Schottische Faltohrkatze (Scottish Fold) im Porträt

Schottische Faltohrkatze (Scottish Fold)

Werbelinks sind mit * markiert. Wir erhalten eine Provision bei einem Kauf, für dich ändert sich nichts. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Sie sind süß, besonders und einfach zum Knuddeln: Schottische Faltohrkatzen.

In diesem Beitrag verraten wir dir alles, was du zu dieser Rasse wissen musst:

  • Welchen Charakter haben Schottische Faltohrkatzen?
  • Passt die Katzenrasse zu meiner Lebenssituation und mir?
  • Was muss ich bei der Pflege und Haltung beachten?

Viele Fragen, der Antworten bereits auf dich warten.

Los geht’s!

Rassensteckbrief

EigenschaftSchottische Faltohrkatze
UrsprungSchottland, 1961
GrößeMittelgroß
GewichtKater: 4-6 kg, Katzen: 2,5-4 kg
KörperformKompakt, muskulös
FellKurz, dicht
FellfarbenVielfältig (einfarbig, gemustert)
AugenfarbeVariabel
Lebenserwartung12-15 Jahre
CharakterLiebevoll, ruhig, anhänglich
Besondere MerkmaleGefaltete Ohren
Eignung für FamilienJa
PflegeaufwandModerat
GesundheitOsteochondrodysplasie, Herzprobleme, Ohreninfektionen
AktivitätslevelModerat
Freigänger/EinzelgängerBeides möglich

Geschichte und Herkunft

Die Schottische Faltohrkatze, ein echtes Unikat unter den Katzenrassen, hat eine ebenso einzigartige wie faszinierende Geschichte.

Ihre Herkunft lässt sich bis ins Jahr 1961 zurückverfolgen, als ein schottischer Landwirt in der Nähe von Coupar Angus auf eine Katze mit eigenartig gefalteten Ohren aufmerksam wurde. Diese Katze, namens Susie, wurde die Stammutter aller heutigen Schottischen Faltohrkatzen.

Durch die Kreuzung von Susie mit einer Britisch Kurzhaar entstand eine ganz neue Linie dieser charakteristischen Rasse.

Das Besondere an dieser Geschichte ist, dass die Faltohren nicht das Ergebnis einer zielgerichteten Zucht waren, sondern vielmehr ein natürlicher Zufall. Dieser genetische Defekt, der die ikonischen Faltohren verursacht, wurde später als Osteochondrodysplasie identifiziert.

Aussehen

Die Schottische Faltohrkatze, oft als „Kunstwerk der Natur“ bezeichnet, verzaubert jeden Katzenliebhaber durch ihr unverwechselbares Aussehen.

Größe, Gewicht und Körperform

Scottish Fold im Wohnzimmer

Die Schottische Faltohrkatze besitzt eine kompakte und gut proportionierte Körperform.

Sie gehört zu den mittelgroßen Katzenrassen. Ein ausgewachsener Kater wiegt in der Regel zwischen 4 und 6 Kilogramm, während eine ausgewachsene Katze etwa zwischen 2,5 und 4 Kilogramm wiegt.

Ihr Körperbau ist robust und muskulös. Auffallend ist ihr runder Kopf mit breiten Wangen, was ihr ein besonders charismatisches Aussehen verleiht.

Der Schwanz Schottischer Faltohrkatzen ist mittellang und passt perfekt zum restlichen Körper. Ihre kurzen, aber kräftigen Beine tragen ihren Körper geschmeidig und anmutig.

Die berühmten Faltohren, die nach vorn und unten gefaltet sind, geben der Schottischen Faltohrkatze ein unvergessliches, fast teddybärenartiges Aussehen.

Fellfarbe und -länge

Das Fell der Schottischen Faltohrkatze ist ein weiteres besonderes Merkmal.

Diese Rasse präsentiert sich in einer Vielfalt von Fellfarben und -mustern. Von einfarbigem Schwarz, Weiß oder Rot über zweifarbige Muster bis zu den klassischen Tabby-Mustern – die Palette ist beeindruckend.

Was die Felllänge angeht, so zählt die Schottische Faltohrkatze zu den Kurzhaarrassen. Ihr Fell ist dicht, weich und fühlt sich samtig an.

Charakter und Persönlichkeit

Die Schottische Faltohrkatze ist nicht nur optisch einzigartig, sondern besticht auch durch einen besonderen Charakter.

Schauen wir es uns genauer an!

Verhalten gegenüber dem Menschen

Die Schottische Faltohrkatze ist für ihre liebevolle und geduldige Art bekannt. Sie genießt die Gesellschaft von Menschen und ist oft darauf bedacht, in deren Nähe zu sein.

Diese Katzen bauen eine starke Bindung zu ihren Besitzern auf und sind bekannt für ihre Treue. Sie sind nicht übermäßig fordernd, was die Aufmerksamkeit angeht, und passen sich gut an die Stimmung und den Tagesablauf eines Menschen an.

Schottische Faltohrkatze im Schnee

Die ruhige Natur der Schottischen Faltohrkatze macht sie zu einem idealen Haustier für Familien sowie für ältere Menschen.

Sie sind geduldig und sanft und kommen auch in Haushalten mit Kindern gut klar.

Ihre Intelligenz und Anpassungsfähigkeit ermöglichen es ihnen, schnell zu lernen und auf das Verhalten ihrer Menschen zu reagieren.

Kuschelstunden sind ebenfalls gerne gesehen: Sie genießen es, gestreichelt zu werden und gelegentlich an Spielaktivitäten teilzunehmen.

Verhalten gegenüber anderen Katzen und Haustieren

Obwohl die Schottische Faltohrkatze eine tiefe Bindung zu ihren menschlichen Familienmitgliedern aufbaut, zeigt sie sich auch anderen Katzen und Haustieren gegenüber in der Regel freundlich und gesellig.

Siehe auch  Devon Rex: Die besondere Katze im Porträt

Ihre ruhige und gelassene Art ermöglicht es ihnen, sich leicht an andere Tiere im Haushalt anzupassen. Es ist jedoch wichtig, dass die Einführung neuer Haustiere in den Haushalt schrittweise und unter Aufsicht erfolgt, um Stress für alle Beteiligten zu minimieren.

Diese Katzenrasse ist nicht dominant und tendiert dazu, Konflikte zu vermeiden.

Haltung und Pflege

Die Schottische Faltohrkatze ist anpassungsfähig und kann sowohl in einer Wohnung als auch in einem Haus mit Zugang nach draußen gehalten werden.

Es ist wichtig, dass ihr Lebensraum sicher und katzenfreundlich gestaltet ist: Klettermöglichkeiten, Kratzbäume und Spielzeuge sind das A und O, um ihre körperliche Aktivität und geistige Stimulation zu fördern.

Da sie sehr gesellig sind, genießen sie die Gesellschaft von Menschen oder anderen Haustieren und sollten daher nicht für längere Zeit allein gelassen werden.

Achtung:

Aufgrund ihrer einzigartigen Ohrenstruktur benötigen sie regelmäßige Ohrenreinigungen, um Infektionen zu vermeiden. Die Fellpflege ist vergleichsweise unkompliziert, regelmäßiges Bürsten hilft jedoch, Haarballen zu vermeiden und hält das Fell glänzend.

Häufige Gesundheitsprobleme

Leider ist die Schottische Faltohrkatze anfällig für einige Gesundheitsprobleme, insbesondere solche, die mit ihrem genetischen Merkmal – den gefalteten Ohren – zusammenhängen.

Eine der Hauptkrankheiten ist die Osteochondrodysplasie, eine Erbkrankheit, die zu Missbildungen der Knochen und Gelenken führt. Dies kann zu Arthritis und anderen schmerzhaften Zuständen führen, besonders in den Beinen und im Schwanz.

Auch Herzprobleme, wie hypertrophe Kardiomyopathie, und Probleme mit den Ohren, wie chronische Ohrinfektionen treten vermehrt auf.

Lebenserwartung

Die Lebenserwartung einer Schottischen Faltohrkatze kann variieren, wobei sie im Durchschnitt zwischen 12 und 15 Jahren liegt.

Wie bei jeder anderen Rasse auch, kann die Lebensdauer auch hier durch eine gute Pflege, eine ausgewogene Ernährung, regelmäßige Bewegung und vorbeugende Gesundheitsmaßnahmen positiv beeinflusst werden.

Zucht und Anschaffung

Schottische Faltohrkatze Kitten

Die Wahl eines seriösen Züchters ist der erste und wichtigste Schritt beim Erwerb einer Schottischen Faltohrkatze.

Ein verantwortungsvoller Züchter legt großen Wert auf die Gesundheit und das Wohlergehen der Tiere.

Achte auf folgende Merkmale, um einen seriösen Züchter zu erkennen:

  • Gesundheitsnachweise: Ein seriöser Züchter kann Gesundheitszertifikate der Elterntiere vorlegen und informiert über genetische Tests und Untersuchungen.
  • Offene Kommunikation: Der Züchter sollte bereit sein, deine Fragen zu beantworten, und dir erlauben, die Zuchtstätte zu besichtigen.
  • Sozialisierung der Kätzchen: Die Kätzchen sollten in einem sauberen, liebevollen Umfeld aufwachsen und gut sozialisiert sein.
  • Nachbetreuung: Gute Züchter bieten Unterstützung und Beratung auch nach dem Kauf an.

Kosten für die Anschaffung

Die Kosten für eine Schottische Faltohrkatze können stark variieren. Im Durchschnitt kannst du mit einem Preis von 300 bis 1500 € rechnen.

Zusammenfassung: Für wen ist die Rasse ideal?

Die Schottische Faltohrkatze ist eine bezaubernde Rasse, die mit ihrer einzigartigen Erscheinung und ihrem sanften Wesen viele Herzen erobert.

Aber ist sie die richtige Katze für jeden?

Definitiv nicht.

Schauen wir uns an, ob die Schottische Faltohrkatze zu dir und deiner Umgebung passt:

Die Schottische Faltohrkatze eignet sich hervorragend für Katzenliebhaber, die ein ruhiges, liebevolles und treues Haustier suchen.

Ihre ruhige und geduldige Natur macht sie zu einem idealen Begleiter für Familien, einschließlich solcher mit Kindern. Sie ist auch gut geeignet für ältere Menschen oder Personen, die viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen.

Ihre Anpassungsfähigkeit ermöglicht es ihnen, sowohl in einer Wohnung als auch in einem Haus mit Garten zu leben.

Wichtig ist, dass zukünftige Besitzer sich der besonderen gesundheitlichen Bedürfnisse und potenziellen Herausforderungen bewusst sind, die mit dieser Rasse einhergehen können.

LebenssituationEignung (Ja/Nein)
Familien mit KindernJa
AlleinstehendeJa
Ältere MenschenJa
Wohnungen ohne GartenJa
Häuser mit GartenJa
MehrkatzenhaushaltJa
Haushalte mit HundenJa
Erstbesitzer von KatzenJa
Vollzeit BerufstätigeBedingt
Häufig ReisendeNein

Häufig gestellte Fragen

Wie erkenne ich einen seriösen Züchter der Schottischen Faltohrkatze?

Ein seriöser Züchter zeigt transparent die Gesundheitszertifikate der Elterntiere, lässt dich die Zuchtstätte besichtigen und informiert über Sozialisierung der Kätzchen. Zudem bietet er Nachbetreuung an und zeigt Interesse an den Lebensbedingungen, in die das Kätzchen kommt.

Sind Schottische Faltohrkatzen für Allergiker geeignet?

Schottische Faltohrkatzen sind nicht speziell für Allergiker gezüchtet. Wie bei allen Katzenrassen können individuelle Reaktionen variieren, daher ist es ratsam, vor einer Anschaffung Allergietests durchzuführen.

Können Schottische Faltohrkatzen gut mit anderen Haustieren zusammenleben?

Ja, sie sind bekannt für ihr freundliches und soziales Verhalten gegenüber anderen Tieren, besonders wenn sie von klein auf daran gewöhnt sind.

Wie hoch ist der Pflegeaufwand bei einer Schottischen Faltohrkatze?

Der Pflegeaufwand ist moderat. Regelmäßiges Bürsten und Ohrenreinigung sind wichtig, ansonsten sind sie pflegeleicht.

Welche besonderen gesundheitlichen Probleme können bei Schottischen Faltohrkatzen auftreten?

Die Rasse ist anfällig für Osteochondrodysplasie, eine Erbkrankheit, die Knochen und Gelenke betrifft, sowie für Herzprobleme und Ohreninfektionen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
Share to...