Russisch Blau Katze: Das musst du wissen

Russisch Blau Katze Porträt

Werbelinks sind mit * markiert. Wir erhalten eine Provision bei einem Kauf, für dich ändert sich nichts. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Du träumst von einer samtigen Gefährtin mit edlem Charakter?

Dann ist die Russisch Blau der ideale Begleiter für dich.

In diesem Beitrag werfen wir einen genauen Blick auf diese besondere Katzenrasse und verraten dir:

  1. Woher die Russisch Blau stammt und was ihre Geschichte besonders macht
  2. Welchen einzigartigen Charakter die Russisch Blau besitzt
  3. Was du über Fellpflege, häufige Krankheiten und Anschaffung wissen solltest

Neugierig?

Dann lass uns loslegen!

Rassensteckbrief

EigenschaftBeschreibung
UrsprungRussland, Hafenstadt Archangelsk
GrößeMittelgroß
GewichtKatzen: 2,5–4 kg, Kater: 4–6 kg
KörperformSchlank, muskulös, elegante Linien
FellKurz, dicht, plüschig
FellfarbenEinheitliches Blaugrau mit Silberschimmer
AugenfarbeLeuchtend grün bis smaragdfarben
Lebenserwartung15–20 Jahre
CharakterIntelligent, ruhig, anhänglich, zurückhaltend
Besondere MerkmaleDoppelfell, blaugraue Farbe, grüne Augen
Eignung für FamilienGeeignet, besonders für ruhige Haushalte
PflegeaufwandGering; wöchentliches Bürsten
GesundheitRobust; Achtung auf Zahnprobleme und Übergewicht
AktivitätslevelMäßig aktiv
Freigänger/EinzelgängerEher Wohnungskatze; kann als Einzelgänger gehalten werden

Geschichte und Herkunft

Die Geschichte der Russisch Blau Katze ist so geheimnisvoll wie ihre smaragdgrünen Augen.

Die Wurzeln der Rasse liegen im nördlichen Russland, genauer gesagt in der Hafenstadt Archangelsk. Hier wurden sie ursprünglich als Schiffskatzen gehalten und gelangten so im 19. Jahrhundert nach Großbritannien.

Ihre außergewöhnliche Schönheit und das charakteristische blaue Fell machten sie schnell zum Liebling in Adelskreisen und am Zarenhof.

Ihren heutigen Namen „Russisch Blau“ erhielten die Katzen jedoch erst Anfang des 20. Jahrhunderts. Zuvor waren sie unter verschiedenen Bezeichnungen bekannt, darunter „Blauer Erzengel“ und „Russisch Kurzhaar“.

Während des Zweiten Weltkriegs ging der Bestand der Russisch Blau stark zurück. Um die Rasse zu erhalten, wurden Einkreuzungen mit anderen Katzenrassen vorgenommen, darunter auch die Siamkatze. Dieser Eingriff veränderte das Erscheinungsbild der Rasse leicht, wobei Züchter weltweit heute daran arbeiten, die ursprünglichen Merkmale der Russisch Blau zu bewahren und zu perfektionieren.

Russisch Blau: Ihr einzigartiges Aussehen

Die Erscheinung der Russisch Blau Katze ist ein wahres Meisterwerk der Natur.

Mit ihrer Eleganz und dem unverwechselbaren Fell zieht sie jeden Katzenliebhaber in ihren Bann.

Dich auch?

Größe, Gewicht und Körperform

Die Russisch Blau ist eine mittelgroße Katzenrasse, bekannt für ihren schlanken und muskulösen Körperbau.

Die Kater erreichen ein Gewicht von etwa 4 bis 6 Kilogramm, während Katzen mit 2,5 bis 4 Kilogramm etwas leichter sind.

Ihre langen Beine, gepaart mit einem schlanken Körper, verleihen der Russisch Blau eine anmutige und fast königliche Haltung.

Charakteristisch für die Rasse ist auch ihr markanter Kopf mit großen, mandelförmigen Augen und großen Ohren. Ihre schlanken Pfoten und der lange, gerade Rücken runden das Bild einer graziösen Katze ab, die sowohl kraftvoll als auch elegant ist.

Fellfarbe und -länge

Russisch Blau Wiese

Das auffälligste Merkmal der Russisch Blau ist zweifellos ihr Fell.

Es ist kurz, dicht und besitzt eine einzigartige Textur, die es weich und fast plüschig macht.

Die Fellfarbe ist ein einheitliches, tiefes Blaugrau, das durch einen silbrigen Schimmer, bekannt als Tipping, verfeinert wird. Dieser Schimmer entsteht durch die farblosen Spitzen jedes einzelnen Haares.

Diese einzigartige Fellfarbe ist das Ergebnis einer sorgfältigen Zucht und gilt als Markenzeichen der Russisch Blau.

Jegliche Abweichungen in der Farbe oder das Vorhandensein von Mustern gelten als nicht standardgemäß.

Die Felllänge der Russisch Blau ist konstant kurz, was neben der tollen Optik auch praktische Vorteile in der Pflege mit sich bringt.

Charakter und Persönlichkeit

Diese Katzenrasse zeichnet sich durch eine einzigartige Mischung aus Intelligenz, Zurückhaltung und Zuneigung aus.

Verhalten gegenüber dem Menschen

Die Russisch Blau baut eine tiefe und loyale Bindung zu Menschen auf.

Bekannt für ihre ruhige und zurückhaltende Natur, zeigen sie ihre Zuneigung oft auf subtile Weise. Dennoch genießen die Katzen die Gesellschaft von Menschen und folgen ihnen gerne.

Sie kommunizieren ihre Bedürfnisse in einer leisen, sanften Weise und besitzen eine Vorliebe für ein ruhiges und harmonisches Zuhause.

Siehe auch  Siamkatze: Das musst du wissen

Diese Rasse ist hochintelligent und kann ihre Bezugspersonen gut „lesen“. Sie spüren Stimmungen und passen ihr Verhalten entsprechend an.

Verhalten gegenüber anderen Katzen und Haustieren

Obwohl die Russisch Blau als ruhig und etwas zurückhaltend gilt, zeigt sie sich anderen Katzen und Haustieren gegenüber meist freundlich und sozial.

Ihre Artgenossen akzeptiert sie in der Regel ohne große Probleme, besonders wenn sie schon frühzeitig an das Zusammenleben mit anderen Tieren gewöhnt wurde. Ihre verspielte Seite kommt besonders im Umgang mit anderen Katzen zum Vorschein.

Die Russisch Blau ist bekannt dafür, Konflikte zu meiden und Harmonie zu suchen.

Sie respektiert die Grenzen anderer Haustiere und passt sich an die bestehende Tierhierarchie an. Ihre gelassene und ausgeglichene Art macht sie zu einem idealen Mitbewohner für Haushalte, in denen bereits andere Tiere leben.

Selbst mit wohlgesonnenen Hunden können sie eine Freundschaft aufbauen, solange diese ihre ruhige und zurückhaltende Natur respektieren.

Haltung und Pflege

Die Russisch Blau bevorzugt eine ruhige und beständige Umgebung ohne viel Trubel und Lärm.

Da sie eine sensible und manchmal schüchterne Natur besitzt, ist es wichtig, einen Rückzugsort zu bieten, an dem sie sich sicher fühlen kann. Dies ist besonders wichtig in einem Haushalt mit Kindern oder anderen Tieren. Sie kommt zwar mit anderen Haustieren gut aus, benötigt aber ihre eigenen Ruhezonen.

Trotz ihrer ruhigen Art fordert die Russisch Blau regelmäßig geistige Anregung und körperliche Aktivität ein. Intelligenzspielzeuge, interaktives Spiel und regelmäßige Trainings helfen, ihre Neugier und ihren Bewegungsdrang zu befriedigen.

Witzige Randnotiz: Sie sind bekannt dafür, dass sie sogar Türen öffnen können. Also ist es ratsam, ein katzensicheres Zuhause zu schaffen.

Häufige Gesundheitsprobleme

Die Russisch Blau ist allgemein eine gesunde Katzenrasse. Wie alle Rassen hat sie jedoch eine Neigung zu bestimmten Gesundheitsproblemen.

Achte besonders auf Anzeichen von Zahnproblemen und Zahnfleischerkrankungen, die bei dieser Rasse vorkommen können.

Auch eine artgerechte Ernährung ist wichtig, da die Russisch Blau zu Übergewicht neigen kann.

Lebenserwartung

Mit der richtigen Pflege können diese Katzen 15 Jahre und älter werden.

Eine gesunde Ernährung, regelmäßige tierärztliche Untersuchungen und eine stressfreie Umgebung tragen wesentlich zu ihrer Lebenserwartung bei.

Zucht und Anschaffung

Die Entscheidung, eine Russisch Blau Katze zu sich zu holen, ist der Beginn eines wundervollen Abenteuers.

Doch bevor dieses beginnen kann, stehen wichtige Überlegungen zur Zucht und Anschaffung an.

Auswahl eines seriösen Züchters

Die Wahl eines seriösen Züchters ist wirklich wichtig, um ein gesundes und gut sozialisiertes Tier zu bekommen.

Ein verantwortungsbewusster Züchter wird Mitglied in anerkannten Züchterverbänden sein und kann dir Informationen über die Stammbäume, Gesundheitschecks und Impfungen der Tiere geben.

Besuche den Züchter, wenn möglich, persönlich.

Achte darauf, in welchem Umfeld die Katzen aufwachsen und wie sie mit Menschen und anderen Tieren interagieren.

Ein guter Züchter wird ebenso daran interessiert sein, mehr über dich und dein Zuhause zu erfahren, um sicherzustellen, dass seine Kätzchen in ein liebevolles und geeignetes Umfeld kommen.

Kosten für die Anschaffung

Die Kosten für eine Russisch Blau Katze können je nach Züchter und Stammbaum variieren. Generell solltest du mit einem Preis zwischen 500 und 1.200 € rechnen.

Zusammenfassung: Für wen ist die Rasse ideal?

Die Russisch Blau ist eine außergewöhnliche Katzenrasse, die sowohl durch ihr Aussehen als auch durch ihren Charakter beeindruckt.

Aber für welchen Haushalt ist sie besonders gut geeignet?

Die ideale Umgebung für eine Russisch Blau

Die Russisch Blau bevorzugt ein ruhiges Zuhause.

Sie ist eine sensible Katze, die gut auf ihre Umgebung reagiert und ein harmonisches Heim bevorzugt. Sie eignet sich daher besonders gut für Einzelpersonen oder Familien, die ein ruhiges Leben führen und ihr eine liebevolle und beständige Umgebung bieten können.

KonstellationGeeignet (Ja/Nein)
Familien mit kleinen KindernNein
Familien mit älteren KindernJa
Single-HaushalteJa
SeniorenJa
Haushalte mit anderen KatzenJa
Haushalte mit HundenJa, wenn der Hund katzenfreundlich ist
Wohnung ohne GartenJa
Häuser mit GartenJa, mit gesichertem Zugang
BerufstätigeJa
ErstkatzenbesitzerJa, mit entsprechender Vorbereitung

Häufig gestellte Fragen

Ist die Russisch Blau Katze für Allergiker geeignet?

Die Russisch Blau gilt als relativ allergikerfreundlich, da sie weniger des Allergens Fel d 1 produziert und ein dichtes Fell hat, das weniger Haare verliert. Allerdings sollten Allergiker vor der Anschaffung persönliche Verträglichkeitstests durchführen.

Wie oft muss eine Russisch Blau gebürstet werden?

Das Fell der Russisch Blau ist pflegeleicht. Einmal pro Woche bürsten reicht in der Regel aus, um lose Haare zu entfernen und das Fell glänzend zu halten.

Sind Russisch Blau Katzen kinderfreundlich?

Russisch Blau Katzen können kinderfreundlich sein, besonders wenn sie an Kinder gewöhnt sind. Allerdings bevorzugen sie eine ruhige Umgebung, sodass sie besser für Familien mit älteren, ruhigen Kindern geeignet sind.

Wie aktiv sind Russisch Blau Katzen?

Die Russisch Blau ist mäßig aktiv. Sie genießt Spielzeiten und geistige Anregung, schätzt aber auch ihre Ruhephasen und kann gut allein gelassen werden, solange sie nicht zu lange allein ist.

Können Russisch Blau Katzen in einer Wohnung gehalten werden?

Ja, die Russisch Blau eignet sich gut für die Wohnungshaltung. Sie passt sich gut an das Leben in einer Wohnung an, solange sie genügend Beschäftigungsmöglichkeiten und einen sicheren Rückzugsort hat.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
Share to...