Deine Katze wälzt sich im Dreck? Das sind die Gründe!

Deine Katze wälzt sich im Dreck? Das sind die Gründe!

Werbelinks sind mit * markiert. Wir erhalten eine Provision bei einem Kauf, für dich ändert sich nichts. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Katzen sind von Natur aus sehr reinliche und saubere Tiere. Dennoch kann es gelegentlich vorkommen, dass sie sich im Dreck wälzen.

In diesem Artikel verraten wir dir mögliche Gründe, was du als Halter dagegen tun kannst und wie du das feine Katzenfell im Anschluss wieder sauber bekommst.

Übrigens: Einige dieser Gründe sind keineswegs harmlos und sollten unbedingt mit einem Tierarzt besprochen werden.

Also unbedingt weiterlesen!

Das Wichtigste in Kürze:
  • Das Wälzen im Dreck dient Katzen primär der Fellpflege und Parasitenentfernung.
  • Katzen markieren durch das Wälzen ihr Revier und reduzieren Stress.
  • Wälzen ist ein Zeichen für das Wohlbefinden und fester Bestandteil der Katzensprache.
  • Unter Umständen gehen gesundheitliche Beschwerden auf das Wälzen zurück

Gründe für das Wälzen im Dreck

Katzen putzen sich mehrfach pro Tag. Die Fellpflege ist ein fester Bestandteil der täglichen Routine. Umso verwunderlicher ist es, wenn sich diese reinlichen Tiere scheinbar bewusst und absichtlich im Dreck wälzen.

Für dich als Halter mag das befremdlich wirken, ist aber in den meisten Fällen vollkommen normal.

Schauen wir uns mögliche Gründe an.

Grund 1: Körperpflege

Katzen nutzen das Wälzen im Dreck als eine natürliche Methode der Körperpflege.

Der Schmutzt hilft, Parasiten wie Flöhe und Milben zu binden und zu entfernen. Gleichzeitig wirkt das Erdreich wie ein Peeling für das Fell, das dabei unterstützt, loses oder totes Haar zu entfernen.

Grund 2: Reviermarkierung

Durch das Wälzen im Dreck hinterlässt deine Katze ihren Geruch, um ihr Territorium zu markieren. Katzen kommunizieren auf diese Weise mit anderen Katzen in der Umgebung.

Grund 3: Stressabbau

Ja, auch Katzen benötigen eine Möglichkeiten zum Stressabbau. Das Wälzen im Dreck kann eine Art Entspannungsübung sein, die hilft, innere Ruhe zu finden und Stress zu reduzieren.

Grund 4: Aufmerksamkeit erregen

Oft ist das Wälzen ein Versuch deiner Katze, deine Aufmerksamkeit zu erregen. Es ist schlichtweg ihre Art dir mitzuteilen: „Schau her, ich bin auch noch da!“

Grund 5: Körpertemperatur regulieren

An heißen Tagen nutzen Katzen das Wälzen auf kühlem Boden, um sich abzukühlen.

Eine willkommene Erfrischung.

Siehe auch  Katze pinkelt in Schuhe – Ursachen & Lösungen

Grund 6: Paarungsverhalten

Während der Paarungszeit kann das Wälzen ein Teil des Werbeverhaltens sein. Weibliche Katzen verbreiten auf diese Weise ihren Geruch, um potenzielle Partner anzuziehen.

Grund 7: Spieltrieb

Katze die sich am Boden wälzt

Katzen lieben es zu spielen. Das Wälzen kann schlichtweg der Befriedigung des Spieltriebs dienen.

Grund 8: Juckreiz lindern

Gelegentlich ist das Wälzen ein einfacher Weg für Katzen, um Juckreiz an schwer zugänglichen Stellen zu lindern.

Achtung: In diesem Fall kann das Wälzen ein Hinweis auf Hautirritationen oder Parasitenbefall sein.

Tipps für Katzenbesitzer

Als verantwortungsbewusster Katzenbesitzer ist es wichtig, das Verhalten deiner Katze zu verstehen und richtig zu interpretieren.

Das Wälzen im Dreck, obwohl es manchmal seltsam erscheinen mag, ist ein natürliches und oft gesundes Verhalten.

In diesem Kapitel geben wir dir praktische Tipps, wie du das Wälzverhalten deiner Katze beobachten, verstehen und positiv beeinflussen kannst. Außerdem erfährst du, welche Anzeichen auf gesundheitliche Probleme hinweisen können und wann es Zeit ist, sich Sorgen zu machen.

Beobachtung und Verständnis des Verhaltens

Achte darauf, unter welchen Umständen und wie häufig sich deine Katze im Dreck wälzt.

Dies kann dir helfen, ihre Bedürfnisse und Stimmungen besser zu verstehen. Zum Beispiel kann häufiges Wälzen in bestimmten Situationen auf Wohlbefinden oder Spielverhalten hinweisen.

Zudem solltest du darauf achten, welche anderen Kommunikation deine Katze nutzt. So bekommst du ein vollständiges Bild ihrer Gefühlslage und kannst perfekt darauf reagieren.

Anzeichen für gesundheitliche Probleme

Sollte das Wälzen mit auffälligen Verhaltensänderungen, wie übermäßigem Lecken, Haarausfall oder Hautirritationen einhergehen, könnte dies ein Zeichen für gesundheitliche Probleme sein.

In solchen Fällen solltest du einen Tierarzt konsultieren.

Wie man das Verhalten positiv beeinflussen kann

Das Bereitstellung von sicheren und sauberen Stellen, wo sich deine Katze wälzen kann, wie spezielle Sand- oder Erdplätze im Garten, kann helfen, ihr Bedürfnis nach diesem Verhalten auf gesunde Weise zu erfüllen.

Das gilt insbesondere für Wohnungskatzen, die häufig keine Gelegenheit bekommen, um sich zu wälzen.

Du hast noch Fragen?

Warum wälzt sich meine Katze nur im Sommer im Dreck?

Katzen nutzen das Wälzen im Dreck oft zur Abkühlung an heißen Tagen. Im Sommer ist dies daher häufiger zu beobachten als in kühleren Jahreszeiten.

Kann das Wälzen im Dreck Allergien bei meiner Katze auslösen?

Während das Wälzen im Dreck normalerweise harmlos ist, können manche Bodenpartikel Allergien auslösen. Beobachte deine Katze auf Anzeichen einer Reaktion und konsultiere bei Bedarf einen Tierarzt.

Verändert sich das Wälzverhalten meiner Katze mit dem Alter?

Ältere Katzen wälzen sich in der Regel weniger, was auf verminderte Mobilität oder veränderte Fellpflegegewohnheiten zurückzuführen sein kann.

Können Wohnungskatzen das Bedürfnis zu wälzen unterdrücken?

Wohnungskatzen zeigen manchmal Ersatzverhalten, wie das Rollen auf Teppichen, um ihr Bedürfnis in diesem Bereich zu befriedigen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
Share to...