5 Kittenfutter, die du kennen musst

5 Kittenfutter, die du kennen musst

Werbelinks sind mit * markiert. Wir erhalten eine Provision bei einem Kauf, für dich ändert sich nichts. Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

Stell dir vor, du hast ein tapsiges Kätzchen bei dir zu Hause, das mit großen Augen zu dir hochschaut, bereit für sein leckeres Mahl. 

Jetzt kommt die Gretchenfrage: Was gibt es zu futtern? 

Die Auswahl an Kittenfutter kann überwältigend sein, aber keine Sorge! Hier findest du die 5 besten Kittenfutter, die deinem kleinen Gefährten nicht nur schmecken werden, sondern auch alles enthalten, was es für einen gesunden Start ins Katzenleben braucht.

5 Kittenfutter im Vergleich

In unserem Vergleich zeigen wir dir, welche Kittenfutter nicht nur kulinarische Entdeckerfreuden versprechen, sondern auch alles enthalten, was dein kleiner Vierbeiner für ein gesundes Wachsen benötigt:

In der folgenden Einzelübersicht erfährst du, worauf es bei jedem einzelnen Produkt ankommt, damit du genau weißt, was deinem kleinen Mitbewohner schmeckt und guttut.

# 1: FELIX Kitten Nassfutter

Vom Katzenbesitzer zum Experten

Als Katzenliebhaber weißt du, wie wichtig die richtige Ernährung ist. Das FELIX Kitten Nassfutter, speziell für Kätzchen von 2 bis 12 Monaten, ist da ein echter Glücksgriff. Mit seiner Huhngeschmacksrichtung und zarten Stückchen hat es nicht nur meine kleine Mieze sofort überzeugt, sondern auch mich als kritischen Katzenpapa.

Echte Ergebnisse, kein Katzengarn

Meine kleine Fellnase hat nach nur einer Woche sichtbar glänzenderes Fell bekommen und spielt jetzt viel lebhafter. Die hochwertigen Inhaltsstoffe, ohne Konservierungsstoffe oder künstliche Zusatzstoffe geben mir das Gefühl, das Beste für mein Kätzchen zu tun.

Das Besondere im Vergleich

Was dieses Futter von anderen unterscheidet, ist die ausgewogene Mischung aus wichtigen Proteinen und Vitaminen. Es ist nicht nur lecker, sondern fördert auch Wachstum und Gesundheit.

Kurz und knapp: Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • Speziell für junge Katzen entwickelt
  • Fördert Fellglanz und Spielfreude
  • Hochwertige Inhaltsstoffe

Nachteile:

  • Eventuell höherer Preis als Standardfutter

Spezifikationen auf einen Blick

  • Geschmack: Huhn
  • Alter: 2-12 Monate
  • Form: Pouch/Beutel
  • Besonderheiten: Muskelpflege, Haut- und Fellgesundheit

Ideal für…

Katzenbabys, die ein bisschen Luxus verdienen und Halter, die Wert auf natürliche Entwicklung und Gesundheit legen.

# 2: IAMS Delights Kitten Nassfutter

Deine Katze verdient das Beste

Als Katzenbesitzer kennst du das: Du willst nur das Beste für dein kleines Kätzchen. Das IAMS Delights Nassfutter mit Huhn in Sauce ist da ein echter Volltreffer. Die Sauce war sofort ein Hit bei meiner kleinen Mieze.

Was macht es besonders?

Die tierischen Proteine im Futter sind top für Muskelaufbau und Knochenentwicklung. Keine künstlichen Zusätze – ein großes Plus! Und das Taurin? Super fürs Herz und die Augen.

Deine eigene Erfahrung zählt

Mein Kätzchen liebt es! Nach ein paar Wochen war ihr Fell glänzender und sie wirkte fitter.

Vorteile und Nachteile im Überblick

Vorteile:

  • Hochwertige Inhaltsstoffe
  • Fördert gesundes Wachstum
  • Unterstützt Fellglanz und Vitalität

Nachteile:

  • Vielleicht etwas teurer als Standardfutter

Spezifikationen

  • Geschmack: Huhn in Sauce
  • Altersempfehlung: 1-12 Monate
  • Besonderheiten: Muskelaufbau, Knochengesundheit, Immunsystem

Perfekt für…

Kätzchen, die eine Extra-Portion Pflege brauchen und Besitzer, die Wert auf ausgewogene Ernährung legen.

# 3: JOSERA Kitten Trockenfutter

Dein Kätzchen wird es lieben

Stell dir vor, du gibst deinem kleinen Tiger etwas, das nicht nur superlecker ist, sondern auch noch richtig gesund. Genau das ist JOSERA Kitten Trockenfutter. Meine kleine Mieze hat es geliebt – besonders die Lachs & Geflügel Variante!

Qualität, die überzeugt

Was echt klasse ist: Es ist frei von Gluten, Soja und Zucker sowie künstlichen Zusatzstoffen. Genau das Richtige für sensible Kätzchenmägen. Und es ist sogar für tragende und säugende Katzenmamas geeignet.

Einzigartigkeit im Fokus

Im Vergleich zu anderen Marken sticht JOSERA mit seiner nachhaltigen, klimaneutralen Produktion hervor.

Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • Hochwertige Inhaltsstoffe
  • Glutenfrei und leicht verdaulich
  • Unterstützt gesunde Entwicklung

Nachteile:

  • Eventuell höherer Preis als herkömmliches Futter

Spezifikationen

  • Geschmack: Lachs & Geflügel
  • Altersgruppe: Bis zum 1. Lebensjahr
  • Besonderheiten: Magen- & Darmgesundheit, Haut- & Fellpflege

Ideal für…

Kätzchen und Katzenmütter, die eine Extra-Portion Pflege und natürliche Inhaltsstoffe brauchen.

# 4: Whiskas Junior Kätzchenfutter

Was Dein Kätzchen wirklich braucht

Stell dir vor, du gibst deinem kleinen Vierbeiner genau das, was er braucht. Das Whiskas Kätzchenfutter macht genau das! Meine kleine Fellnase konnte gar nicht genug davon bekommen.

Qualität, die überzeugt

Es ist nicht nur lecker, sondern auch super für die Gesundheit. Mit wichtigen Vitaminen und Taurin stärkt es die Abwehrkräfte deines kleinen Abenteurers. Außerdem ist es perfekt für die kleinen Mäuler und leicht verdaulich.

Siehe auch  5 geniale Katzen-Trinkbrunnen im Vergleich

Ein Schritt voraus

Was mir besonders gefällt, ist das Umweltbewusstsein von Whiskas. Mit dem Ziel, bis 2025 komplett auf erneuerbare Energien umzusteigen, setzen sie ein echtes Zeichen.

Vor- und Nachteile

Vorteile:

  • Hochwertige Inhaltsstoffe
  • Fördert Verdauung und Gesundheit
  • Umweltfreundliche Produktion

Nachteile:

  • Kann preislich über Durchschnitt liegen

Spezifikationen

  • Geschmack: Klassische Auswahl
  • Altersgruppe: 2-12 Monate
  • Besonderheiten: Unterstützung für Verdauung, Abwehrkräfte, Knochen und Zähne

Ideal für…

Junge Kätzchen, die einen gesunden Start ins Leben brauchen und Besitzer, die Wert auf Nachhaltigkeit legen.

# 5: MERA Kitten Trockenfutter

Ein Futter, das mehr kann

Stell dir vor, du gibst deinem kleinen Stubentiger genau das, was er für ein gesundes Wachstum braucht. Das MERA kitten Trockenfutter macht genau das – und meine kleine Fellnase liebt es!

Qualität, die überzeugt

Was dieses Futter besonders macht, ist die Kombination aus hochwertigen Zutaten und artgerechter Rezeptur. Mit 86 % tierischem Protein und ohne Getreide ist es super verträglich und echt lecker.

Ein Plus für die Umwelt

Die Verwendung von Fleisch aus der Initiative Tierwohl zeigt MERA’s Engagement für Nachhaltigkeit. Plus: Keine Tierversuche!

Vorteile und Nachteile

  • Vorteile
    • Hochwertiges Protein, getreidefrei
    • Unterstützt Immunsystem, Verdauung, Haut und Fell
    • Nachhaltige Produktion
  • Nachteile
    • Könnte für manche Budgets teurer sein

Spezifikationen

  • Geschmack: Huhn
  • Altersgruppe: 2-12 Monate
  • Besonderheiten: Immununterstützung, Verdauung, Haut- und Fellpflege

Ideal für…

Junge, heranwachsende Kätzchen, die eine nährstoffreiche und verträgliche Ernährung benötigen.

Kaufratgeber Kittenfutter: Die beste Ernährung für junge Katzen

Junge Katzen haben einen erhöhten Bedarf an Proteinen, da sie schnell wachsen und sich körperlich entwickeln müssen. 

Ein hoher Fleischanteil im Kittenfutter ist daher sehr wichtig, da Fleisch eine ausgezeichnete Proteinquelle ist. Diese Proteine aus Fleisch liefern die Aminosäuren, die zum Aufbau von Gewebe und zur Bildung von Antikörpern benötigt werden.

Die Entscheidung zwischen Nassfutter und Trockenfutter hängt von den Bedürfnissen und Vorlieben des Kätzchens ab. 

Nassfutter kann besonders hilfreich sein, damit das Kätzchen ausreichend Flüssigkeit zu sich nimmt. Trockenfutter kann zur Zahnreinigung beitragen und praktisch sein, wenn du längere Zeit nicht zu Hause bist.

Es ist ratsam, getreidefreies und zuckerfreies Futter zu wählen, da Katzen hauptsächlich auf Proteine und Fette für ihren Energiestoffwechsel angewiesen sind. Getreide und Zucker in der Nahrung können zu Übergewicht und anderen Gesundheitsproblemen führen, da sie nicht zur natürlichen Ernährung von Katzen gehören.

Nassfutter versus Trockenfutter

Wir möchten dir helfen, die beste Entscheidung für deinen Stubentiger zu treffen. Deshalb erklären wir dir ausführlich die Vor- und Nachteile von Nassfutter und Trockenfutter.

So kannst du informiert und selbstbewusst eine Entscheidung treffen, die am besten zu den Bedürfnissen deiner Katze passt.

Vor- und Nachteile von Nassfutter für Kitten

Nassfutter hat den entscheidenden Vorteil, dass es aufgrund seines hohen Flüssigkeitsgehalts zur Hydration der jungen Katzen beiträgt. Viele Kitten zeigen eine natürliche Präferenz für Nassfutter, da die Konsistenz und der Geruch intensiver sind, was wiederum den Appetit anregen kann.

Allerdings ist Nassfutter nach dem Öffnen nicht so lange haltbar wie Trockenfutter und muss regelmäßig in kleinen Portionen angeboten werden, um Frische und Nahrungswert zu gewährleisten.

Vor- und Nachteile von Trockenfutter für Kitten

Trockenfutter ist sehr praktisch. Es lässt sich leicht lagern und dosieren. Die krossen Brocken reinigen nicht nur die Zähne, indem sie die Bildung von Zahnstein reduzieren, sondern bieten auch eine gewisse Kauaktivität, die die Zahngesundheit unterstützt.

Hochwertiges Trockenfutter enthält eine ausgewogene Mischung von Nährstoffen, die für das Wachstum und die Entwicklung von Kitten unerlässlich sind.

Manchmal trinken Kitten jedoch nicht genug und eine Diät, die hauptsächlich aus Trockenfutter besteht, kann zu Dehydration führen. Deshalb sollte immer frisches Wasser in ausreichender Menge bereitstehen. So unterstützt du die Flüssigkeitszufuhr und beugst einer Dehydration vor.

Expertenmeinungen zur Kombination oder zur Wahl des einen oder anderen

Experten empfehlen häufig eine Kombination aus Nass- und Trockenfutter, um die Vorteile beider Futterarten zu nutzen. Diese Mischkost unterstützt sowohl die Flüssigkeitsaufnahme als auch die Zahngesundheit.

Bei deiner Wahl der Futterart solltest du stets auf die individuellen Bedürfnisse deiner Samtpfote eingehen – angefangen bei der persönlichen Vorliebe bis zu spezifischen gesundheitlichen Anforderungen.

Ernährungsplan für Kitten

Wenn du die Ernährung eines Kätzchens planst, ist es wichtig, dass es von Geburt an bis zum Alter von 12 Wochen mit Muttermilch oder speziellem Kätzchenmilchersatz aufgezogen wird. Diese Milch enthält wichtige Nährstoffe, um das Kätzchen gesund zu halten.

  • Mit 4 Wochen kannst du langsam auf feste Nahrung umstellen. Ersetze schrittweise die Milch durch hochwertiges Kittenfutter mit viel Fleisch und ohne Getreide oder Zucker.
  • Zwischen der 8. und 10. Woche kann das Kätzchen ausschließlich mit festem Futter gefüttert werden. Achte auf spezielles Kittenfutter, das den Bedürfnissen deines kleinen Vierbeiners entspricht.
  • Ab dem 6. Monat kannst du auf Futter für ausgewachsene Katzen umsteigen, das speziell auf Kitten abgestimmt ist.

An dieser Stelle noch einmal der Hinweis: Vergewissere dich, dass dein Kätzchen immer frisches Wasser hat und das Futter sauber und frisch ist, um Krankheiten vorzubeugen.

Zusätzlich kannst du gelegentlich gekochtes Hühnchen oder Thunfisch als Leckerbissen anbieten. Diese sollten jedoch nur als Ergänzung zur Hauptmahlzeit gegeben werden.

Mit einer ausgewogenen Ernährung kannst du sicherstellen, dass dein Liebling gesund heranwächst und ein glückliches Leben führt.

Häufig gestellte Fragen

Was sind die Hauptvorteile von speziellem Kittenfutter?

Spezielles Kittenfutter ist reich an Proteinen und wichtig Nährstoffen, die für das schnelle Wachstum und die Entwicklung junger Katzen entscheidend sind.

Wie oft sollte ich mein Kitten täglich füttern?

Kitten sollten 3- bis 4-mal täglich gefüttert werden, um ihren hohen Energiebedarf zu decken und das Wachstum zu fördern.

Ist es notwendig, zwischen Nass- und Trockenfutter für mein Kitten zu wechseln?

Die Kombination aus Nass- und Trockenfutter kann hilfreich sein, um die Hydratation zu unterstützen und die Zahngesundheit zu fördern.

Was mache ich, wenn mein Kitten das Futter nicht mag?

Biete verschiedene Sorten an, um die Vorlieben deines Kittens zu erkennen, und stelle sicher, dass der Wechsel langsam und schrittweise erfolgt.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
Share to...