Ausstellung-SaxCat

 

 


        AUSSTELLUNGSORDNUNG  (SCI)  -  Internationale Katzenausstellung
   der Internationalen Katzenausstellung im Rahmen der Katzenmesse SaxCat© des Edelkatzenclub Stollberg                                                      


Sehr geehrte Damen und Herren,
der Edelkatzenclub Stollberg & Umgebung e.V. veranstaltet im Rahmen der Katzenmesse SaxCat© eine Internationale Katzenausstellung, zu der wir Sie recht herzlich einladen möchten. Sie wird als 2 Ein-Tages-Ausstellungen veranstaltet. Die Katzen können am Samstag und am Sonntag je eine Bewertung erhalten. Bitte kreuzen im Anmeldeformular an, an welchem Tag und in welcher Form Sie an der SaxCat© teilnehmen möchten.

Teilnahmevarianten
Richterbewertung: Aussteller aus allen Vereinen können ausstellen und sich einer richterlichen Bewertung stellen. Diese Bewertung sowie der Ausstellungsablauf werden nach den international obligaten Regeln für Internationale Rassekatzenausstellungen vollzogen. Die Vergabe der Käfige an Tiere mit Richterbewertung erfolgt in erster Rangordnung.
Außer Konkurrenz 1 (AK1): Aussteller können neben einer Teilnahme von mindestens einem Tier mit Richterbewertung, additiv auch Tiere außer Konkurrenz im Rahmen der Messe SaxCat zu einem rabattierten Käfigpreis ausstellen, sofern es freie Kapazitäten nach der Käfigvergabe an Tiere mit Richterbewertung, noch zulassen. Die Vergabe erfolgt in zweiter Rangordnung nach Meldeschluss.
Außer Konkurrenz 2 (AK2):  Aussteller, Züchter oder Tierbesitzer können auch ohne eine zum jeweiligen Zeitpunkt benötigte Richterbewertung, Ihre Katze(n) in verschiedenen Käfiggrößen zu reinen Präsentationszwecken ausstellen. Auch diese Aussteller werden, wenn zeitlich noch möglich, im Messekatalog (online und Print) veröffentlicht.
Die Vergabe schlussendlich noch freier Käfige zur ausschließlichen Präsentation erfolgt in dritter Rangordnung.

Anmeldung
Zur Anmeldung sind Katzen sowie Würfe von mind. 3 Jungtieren, im Alter von 10 16 Wochen in Verbindung mit dem Muttertier zugelassen. Nicht zugelassen sind Jungtiere unter 10 Wochen, tragende Katzen ab 5. Woche, Katzen mit Anomalien, kranke Katzen sowie von Parasiten befallene Katzen. Weiterhin sind Würfe von folgenden Rassen nicht zugelassen: Manx, Highland Fold, Cymric, Dackelkatzen, Pudelkatzen sowie alle Defektmutationen.
Für jede Katze und jeden Wurf ist je ein Anmeldeformular zu verwenden. Mit der Anmeldung erklärt der Aussteller, dass er die Ausstellungsbedingungen anerkennt, dass keine Katze infektiös erkrankt ist und dass er die Anmeldung annulliert, falls eine solche Krankheit in seinem Bestand auftritt.
Jede Anmeldung wird durch die Meldestelle schriftlich bestätigt. Die Bestätigung ist bei Tiereinlieferung vorzuweisen. Das Standgeld ist bis zum Meldeschluss auf das Konto des Edelkatzenclub Stollberg e.V.  bei der Erzgebirgssparkasse; IBAN: DE22870540003721004549;   BIC: WELADED1STB;einzuzahlen.


Veterinärbestimmungen
Jede ausgestellte Katze muss eine durch einen Impfpass nachgewiesene Tollwutimpfung  und eine Impfung gegen Katzenseuche und Schnupfen nachweisen. Die Tollwutimpfung muss bei einer Grundimmunisierung von Tieren, die älter als 3 Monate alt sind, mindestens 21 Tage zurückliegen. Im Falle von Wiederholungsimpfungen müssen die Impfungen jeweils innerhalb des Zeitraumes, den der Impfhersteller für die jeweilige Wiederholungsimpfung angibt, durchgeführt worden sein.
Der Impfnachweis ist durch den Impfpass zu erbringen. Die gültigen Impfausweise sind bei der Tiereinlieferung unaufgefordert vorzuweisen.
Für Katzen bis zur Vollendung des 4. Lebensmonats ist der Nachweis einer Tollwutimpfung nicht erforderlich. Für diese Tiere ist eine amtstierärztliche Gesundheitsbescheinigung, nicht älter als 10 Tage, vorzulegen, aus der hervorgeht, dass die benannten Tiere klinisch gesund sind und in den letzten 6 Monaten vor Ausstellung der Gesundheitsbescheinigung im Umkreis von 30 km um den Herkunftsort Tollwut amtlich nicht festgestellt wurde.
Aussteller und Besucher dürfen Tiere, die nicht die tierärztliche Einlasskontrolle durchlaufen haben, nicht in das Ausstellungshaus verbringen.
Ausländische Aussteller benötigen für jede auszustellende Katze ein Internationales Gesundheitszeugnis. Neue Tierschutzverordnung beachten.

Eingangskontrolle
Aussteller:
Alle Aussteller erhalten nur geschlossen pro Zuchtzwinger und nur persönlich- am Messe-CheckIn gegen Vorlage der Meldebestätigung ihre Zugangsberechtigung(en) in Form von Ident-Armbändern. Diese sind nicht übertragbar und zerstören sich bei unbefugter Öffnung und Weitergabe. Die beauftragten Securitymitarbeiter am Presse- und Retouren-Eingang gewähren auch Ausstellern nur ganztägigen Wiedereinlass mit diesen intakten Identbändern. Eine andere Art der Legitimation am Messeeingang wird nicht anerkannt.
Tiere: Jede auszustellende Katze wird vor dem Einlass auf den Gesundheitszustand, Parasiten und Spuren von Parasiten ( Flohkot ) untersucht. Dazu werden vom veranstaltenden Verein unabhängige Tierärzte bestellt, denen einzig die Zulassung des Tieres zur Ausstellung obliegt. Zur Ausstellung werden nur gesunde Katzen zugelassen. Hauskatzen, von in Vereinen organisierten Mitgliedern, bedürfen keiner Ahnentafel.
Kein Tier darf ohne Kontrolle eines Tierarztes und seiner Papiere/Ahnentafel  in die Ausstellung verbracht werden. Verspätet anreisende Aussteller werden nach Ende der Tierarzteinlasskontrolle erstattungslos zurück gewiesen.
Check In - Zeiten für Aussteller / Tierarzt-Einlasskontrolle:    Samstag  von 7:30 9:30 Uhr,   Sonntag  von 8:00 9:30 Uhr

Ausstellungsregeln
Die Katzen dürfen nicht über Nacht in den Ausstellungsräumen verbleiben. Die auszustellenden Tiere müssen im offiziellen Veranstaltungszeitraum 9:00 -18:00 Uhr in den, bis Ausstellungsende, dekorierten Käfigen bleiben.
Es besteht Rauchverbot im gesamten Ausstellungshaus. Jeder Aussteller hat für Sauberkeit in und um seinen Käfigen zu sorgen.
Mit seiner Anmeldung gibt jeder Aussteller sein Einverständnis, jeglichen Medienvertretern Film- und Fotoaufnahmen zu gestatten und uneingeschränkt zum Zwecke der Vor- und Nachberichterstattung und Promotion zu verwenden.
Der Verkauf von Tieren und deren Verbringungen aus dem Ausstellungshaus während der Ausstellungszeit sind strengstens untersagt.


Käfige
Die Käfige haben folgende Maße:  EK: ca. 70 x 70 x 70 cm;  DK: ca. 140 x 70 x 70 cm.
Bitte beachten Sie je Ausstellung die jeweils tatsächlich im Meldeformular angebotenen möglichen Käfigvarianten.
Die Aussteller werden gebeten, ihre Katzen in den Käfigen ständig zu beaufsichtigen. Während und nach Beendigung der Ausstellung ist für die Beseitigung von Hausmüll u.ä. der Aussteller selbst verantwortlich. Anderenfalls ist der Veranstalter gezwungen, dies kostenpflichtig in Auftrag zu geben und dem Verursacher in Rechnung zu stellen.

Jury
Die Beurteilung erfolgt durch eine internationale Jury. Es werden nur Richter zugelassen, die ihre Qualifikation nachweisen können. Das Urteil der Richter ist unanfechtbar. Jede bewertete Katze erhält eine Urkunde.

Anzeigen im Katalog
Katzenzüchter haben die Möglichkeit, private Anzeigen zur Präsentation Ihres Zuchtzwingers im Katalog (Format A4) zu veröffentlichen. Dazu sind Vorlagen bzw. Texte (in den Formaten  .doc; .docx; .pdf; .cdr, .jpg, .bmp für Druck: s/w) bis zum Meldeschluss an die Messeleitung einzureichen. Die Gebühren sind nach Rechnungslegung auf das dort angegebene Konto zu bezahlen.
Die Preise betragen im Druck s/w:  1 Seite 46,80 Euro;  ½ Seite 26,50 Euro:  ¼ Seite 15.20 Euro für explizit private Anzeigen. Die Preise für Privatanzeigen im Druck 4c sowie gewerbliche Anzeigen erfragen Sie bitte bei der Messeleitung.

Haftung
Sollte die Ausstellung aus Gründen, die der Veranstalter nicht zu vertreten hat, nicht durchgeführt werden, können die Standgelder zur Begleichung von entstandenen Kosten herangezogen werden. Eine Erstattung jeglicher Reise-, Transport-, Personal- oder Übernachtungskosten ist ausgeschlossen. Mit der Unterzeichnung der Anmeldung werden diese Regelungen vom Aussteller akzeptiert.
Jede Haftung des Edelkatzenclub Stollberg & Umgebung e.V., seiner Mitglieder, Organe und Beauftragten ist ausgeschlossen.
Jeder Aussteller haftet für die von ihm und seinen Tieren verursachten Schäden. Gerichtsstand ist Stollberg/Sachsen.

Übernachtungen
Informationen zu Vertragshotels erhalten Sie bei der Messe Chemnitz, Fr. Lohse,  
unter Telefon 0371 380 381 15 


Große Erfolge und ein angenehmes Messewochenende in Chemnitz
wünschen die Messeleitung der SaxCat und die Leitung der Internationalen Katzenausstellung

Nach oben